Miami, karibisches Flair in den USA

Wer denkt bei Miami nicht an Sonnenschein und Palmen auch im Winter? Häuser, die in Eiscremefarben leuchten, lateinamerikanische Musik, Strandleben und amerikanischen Fun - all dies verspricht Ihnen eine Reise ins südliche Florida. Die vorgelagerten Strände sind weiß und feinsandig und ziehen sich kilometerlang die Küste entlang.

Der große Anteil der eingewanderten Latinos aus der Karibik und Südamerika gibt der Stadt ein besonderes Flair. Sie hören häufig mehr Spanisch als Englisch. Salsa- und Merenguemusik dringt aus Cafés und Clubs, die Cocktails sind bunt und erfrischend. Miami Beach zieht sowohl Party- als auch Strandfans an.

Für Abwechslung sorgen die vielen Sehenswürdigkeiten wie das Art Déco-Viertel, Miami Seaquarium Aquarium oder die Villen der Stars in den einzelnen Stadtvierteln. Wer das erste mal da ist und keinen Mietwagen nutzt, sollte sich eine Tour mit dem Hop-On Hop-Off-Bus gönnen, der für einen oder zwei Tage buchbar ist. So lernen sie die Stadt am Besten kennen und können überall bequem ein- und austeigen.

Ausflüge außerhalb der Stadt führen zu den Alligatoren in die Everglades oder die Florida Keys, eine Reihe kleiner Inseln, die sich wie an einer Perlenschnur aneinanderreihen. An ihrem Ende ist der südlichste Punkt Floridas, Key West, der als Ort der Freidenker gilt.

Ihr Ticket für Miami