Klima, Kleidung und Sprache

Das Klima

Malta liegt südlich von Sizilien auf dem gleichen Breitengrad wie Monastir in Tunesien. Die Insel ist ein ganzjähriges Reiseziel. Das Klima ist subtropisch, mediterran mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Regen fällt auf Malta sehr wenig, meist im Winterhalbjahr zwischen Oktober und Februar. Der feuchteste Monat ist der Dezember mit 14 Regentagen. Im restlichen Jahr ist es sehr trocken, zwischen Mai und August fällt so gut wie kein Niederschlag.

Im Frühling, zwischen März und Mai, liegen die mittleren Tageshöchsttemperaturen in Valetta zwischen 16 und 22 Grad am Tag und 11 bis 13 Grad in der Nacht. Die Sonne scheint zwischen 8 und 10 Stunden pro Tag. Im Juni steigt das Thermometer auf 26 Grad am Tag und 19 in der Nacht. Im Juli / August wird es heiß - um 29 bis 30 Grad.

Im Herbst fallen die Temperaturen wieder auf 27 Grad im September, 24 im Oktober und 20 im November. Nachts ist es immer noch zwischen 23 und 16 Grad. Die Werte fallen auch im Winter kaum unter 15 - 16 Grad am Tag, bzw. 10 bis 12 Grad in der Nacht.

Kleidung

Für die Zeit zwischen Juni und September können Sie in Valetta leichte Sommerkleidung mitnehmen. Eine leichte Jacke für den Abend reicht völlig aus. Denken Sie an ein Sonnenschutzmittel und eventuell eine Kopfbedeckung. Für die restliche Zeit sollten Sie zusätzlich einen Pullover mitnehmen. Vergessen Sie nicht bequeme Schuhe einzupacken, um die Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Ihre Füße werden es Ihnen danken. Für den Winter sollten Sie auch an eine Regenjacke und einen Schirm denken.

Tickets für Malta:

Hop-On-Hop-Off-Tour durch Südmalta im offenen Bus

Hop-On-Hop-Off-Tour durch Südmalta im offenen Bus

Erkunden Sie Malta auf eigene Faust mit einem Hop-On-Hop-Off-Ticket an Bord eines...

213 Bewertungen
ab € 20,00
zum Angebot

Valletta: 3-stündiger Rundgang

Valletta: 3-stündiger Rundgang

Besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Valletta und entdecken Sie versteckte...

14 Bewertungen
ab € 20,00
zum Angebot

Malta: Tour im Oldtimerbus zu den Drei Städten

Malta: Tour im Oldtimerbus zu den Drei Städten

Entdecken Sie die Cottonera, die drei Städte Cospicua, Vittoriosa und Senglea bei einer Fahrt im...

47 Bewertungen
ab € 15,00
zum Angebot

Die Sprache in Valetta, Malta

Malti, also Maltesisch ist die Sprache auf Malta. Sie ist aus dem maghrebinischen Arabisch hervorgegangen, als die Araber im Jahr 870 die Malteser besiegten. Die Sprache soll auch Worte aus dem Italienischen und dem Englischen enthalten. Mit der Zeit gewannen auch andere Sprachen einen gewissen Einfluss, je nach politischer Anbindung. Maltesisch entwickelte sich als eigenständige Sprache, die von den meisten Maltesern als Muttersprache gesprochen wird. Im Gegensatz zum Arabischen wird Maltesisch mit lateinischen Buchstaben geschrieben.

Als Malta im Jahr 1814 britische Kronkolonie wurde, legte man Englisch als Verwaltungssprache fest. Italienisch blieb die Sprache der Oberschicht. Maltesisch und Englisch sind heute Amtssprachen auf Malta.