Stadtviertel in Rom

Rom ist in 15 Verwaltungsbezirke, den Munizipien, mit zahlreichen Stadtvierteln eingeteilt. Je näher Sie dem Zentrum kommen, umso mehr berühmte Sehenswürdigkeiten werden Sie in den Vierteln finden. Stadtteile wie die antike Altstadt Roms (mit Forum Romanum, Pantheon, Kolosseum u.v.m.) sowie der Vatikan sind aufgrund ihrer besonderen historischen Geschichte in die Liste des Weltkulturerbe aufgenommen worden.

Die Altstadt

Die Altstadt, das antike Zentrum Roms, umfasst mehrere Stadteile wie Centro, Colonna und Trevi mit bekannten Plätzen wie die Piazza Navona, dem Campo de Fiori, dem Pantheon und dem Trevi mit dem Trevibrunnen. Im kulturellen Herz Roms finden Sie historische Highlights auf Schritt und Tritt.

Das kulturelle Herz der Stadt weist viele historische Sehenswürdigkeiten auf. Erleben Sie die römische Geschichte im Forum Romanum, zwischen Hügeln Palatin, Kapitol und Esquilin wurde regiert, gehandelt und gelitten. Die Ausgrabungen des Forum Romanums umfassen viele religiöse und säkulare Bauten  - eine Führung lässt die Historie für Sie lebendig werden.

Das größte antike Amphitheater der Welt, das Kolosseum, erfreute die Römer damals mit Wagenrennen und Gladiatorenkämpfen. Rund 50.000 Zuschauer konnten darin sitzen. Die damalige Bühnentechnik mit Falltüren und doppeltem Boden ist auch für die heutige Zeit ausgereift.

Erleben Sie römisches Flair:

Kolosseum, Forum Romanum & Palatin mit Kolosseum-Audioguide

Kolosseum, Forum Romanum & Palatin mit Kolosseum-Audioguide

Entdecken Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Alten Rom - das Kolosseum, das Forum Romanum...

504 Bewertungen
ab € 22,00
zum Angebot

Rom: Ganztägige Hop-On-Hop-Off-Bustour mit Fahrradverleih

Rom: Ganztägige Hop-On-Hop-Off-Bustour mit Fahrradverleih

Schritt zurück in die Zeit, indem Sie auf die Catacombs-Linie hüpfen! Erkunden Sie versteckte...

ab € 35,00
zum Angebot

Dreistündige Tour in Rom: Legenden des Pantheon

Dreistündige Tour in Rom: Legenden des Pantheon

Entdecken Sie die Legenden des Pantheon in Rom bei einer dreistündigen Führung und erkunden Sie...

16 Bewertungen
ab € 40,00
zum Angebot

Das Zentrum

Im Zentrum Roms befinden sich viele Hotels, die als Ausgangspunkt für eine Städtebesichtigung dienen. Die Anzahl an Restaurants und Geschäften ist hoch. Schauen Sie sich im Zentrum den Blumenmarkt am Campo dei Fiori. Er ist einer der beliebtesten Märkte Roms. Die Piazza Navona zieren der Vierströmebrunnen von Gian Lorenzo Bernini, der Mohrenbrunnen sowie der Neptunbrunnen. Auf der Fläche der Piazza Navona war einst das antike Stadion des Domitian, was sich heute noch in der ovalen Form des Platzes widerspiegelt.

Trevi

Wer kennt ihn nicht, den Trevibrunnen, der berühmteste Brunnen in Rom. Die Fontana die Trevi, wie er in Rom heißt, war Kulisse für badende Schönheiten in Filmen wie „La Dolce Vita“ von Fellini mit Anita Eckberg oder „Ein Herz und eine Kröne“ mit Audrey Hepburn und Gregory Peck. Vergessen Sie nicht eine Münze über ihre Schulter zu werfen, um nach Rom zurückzukehren und es sollte ihre rechte Schulter sein!

Collona

Beliebteste Attraktion im Viertel Collona ist das Pantheon mit seinem kreisförmigen Kuppelbau. Das einst den römischen Göttern geweihte Gebäude mit seiner gewaltigen Kuppel ist heute eine katholische Kirche. Verpassen Sie nicht die spanische Treppe, die auch gerne für Modenschauen genutzt wird, den Hadrian’s Tempel und die Säule des Marcus Aurelius, die sich zu Ehren des römischen Kaisers Marc Aurel auf der Piazza Colonna erhebt.

Trastevere

Italienisch, lebhaft, bunt – das Viertel Trastevere westlich des Tibers, wird bei Einheimischen und Besuchern gleichmäßig für sein Nachtleben geliebt. Das Leben findet hier auf der Straße statt. Setzen Sie sich in eines der Cafés oder Restaurants auf einem der Plätze und schauen Sie den Leuten zu. In Trastevere finden Sie authentische römische Küche. Die Bars und Kneipen sind gut gefüllt und es wird bis spät in die Nacht gefeiert.

Vaticano - Vatikanstadt

Der Vatikan ist nicht nur ein eigenes Stadtviertel, er ist ein eigener Staat mit dem Papst als Oberhaupt. Ein Besuch führt meist zuerst auf den Petersplatz mit dem Petersdom. Wenn Sie mehr Zeit mitbringen, sollten Sie der Sixtinischen Kapelle einen Besuch abstatten. Das Deckengemälde „Die Erschaffung Adams“ von Michelangelo ist weltberühmt.

Borgo Pio

Zum angrenzenden Stadtviertel Borgo Pio gelangen Sie über die Engelsbrücke, an deren Ende die Engelsburg liegt. Als Mausoleum für den römischen Kaiser Hadrian gebaut, wurde sie von verschiedenen Päpsten als Kastell genutzt. Die prächtigen Papstgemächer können Sie heute noch besichtigen.

Monti

Keine Lust mehr auf Sightseeing und einfach mal Abhängen? Im römischen Stadtviertel Monti können Sie entspannt bei einem Expresso im Café sitzen und den Einheimischen zuschauen. Monti ist wie ein italienisches Dorf. Hausfrauen treffen sich schwatzend beim Einkauf, Kinder spielen mit dem Ball. Am Zeitungskiosk holen sich die Herren ihre Morgenzeitung. Dabei liegt Monti mitten in Rom, nicht weit vom Kolosseum entfernt. Im ältesten Viertel der Stadt spazieren Sie zwischen der Via Nazionale und Via Cavour über Straßen mit Kopfsteinpflaster. Die Piazza della Madonna die Monti mit dem Renaissancebrunnen gehört zu den schönsten der Stadt. Zwischen den Hügeln Quirinale, Esquilino, Viminale und Celio wohnten früher die einfachen Leute. Mittlerweile liegt auch Monti im Trend, kleine Boutiquen und Bioläden eröffnen die Mietpreise steigen. Kreative junge Designer bieten alternative Mode und handgemachten Schmuck an. Samstags und sonntags lockt ein Flohmarkt, der Mercatomonti mit Vintagemode und ausgefallenen Stücken.

Campo Marzio

Der Campo Marzio (Marsfeld) liegt nördlich des Zentrums am Tiber. Bekannteste Sehenswürdigkeiten sind di Piazza die Spagna mit der Spanischen Treppe und die Villa Borghese. Das Viertel ist reich an antiken Denkmälern, Kirchen und Museen. Die Zwillingskirchen auf der Piazza de Popolo gehören zu den Wahrzeichen Roms. Mitten auf der Piazza steht der zweitgrößte Obelisk Roms. Die Spanische Treppe führt zur Kirche Santa Trinità dei Monti. Die Via Condotti am Fuße der Treppe gehört zu den exklusivsten Einkaufsstraßen Roms. Hier finden Sie erlesene Designermode von Gucci, Dolce e Gabbban oder Armani. Im Antico Caffé  Greco trafen sich Künstler, Maler und Poeten. Hier saß bereits Johann Wolfgang von Goethe seinen Kaffee.