Das Wetter in Neapel

Im Süden Italiens herrscht Mittelmeerklima. Typisch sind heiße, trockene Sommer und milde, regenreiche Winter. Eine kühlende Meeresbrise sorgt für nicht ganz so hohe Temperaturen im Sommer. Das Thermometer kann von Juni bis September bis knapp unter 30 Grad steigen. Im Frühling, von März bis Mai ist mit einer Temperatur von ca. 16 - 22 Grad Celsius zu rechnen. Im Oktober sind es durchschnittlich 21,8 Grad und im November noch 17 Grad. Dann fällt das Thermometer auf 13,6 Grad im Dezember und 12,5 Grad im Januar, dem kühlsten Monat des Jahres.

Die stärksten Niederschläge sind im Dezember zu erwarten. Es können rund 137 mm Regen fallen. Dann folgt statistisch der Oktober mit 130 mm und der November mit 114 mm. Wie es heutzutage aber ist, sind dies nur Durchschnittswerte.

Aktivitäten in Neapel

Ab Neapel: Tageausflug nach Capri mit Blauer Grotte

Ab Neapel: Tageausflug nach Capri mit Blauer Grotte

Capri ist bekannt als die 'Perle des Mittelmeers' und ein Ausflug zu dieser wunderbaren Insel...

24 Bewertungen
ab € 85,00
zum Angebot

Neapel Spaß, Private & Professional Fotosession

Neapel Spaß, Private & Professional Fotosession

Holen Sie sich ein einzigartiges Souvenir aus Ihrer Zeit in Neapel mit einem privaten...

ab € 57,00
zum Angebot

Klassische Neapel: Vespa Private Tour

Klassische Neapel: Vespa Private Tour

Tour-Neapel von Vintage-Vespa auf einer 4-stündigen Tour durch das größte historische Zentrum in...

1 Bewertungen
ab € 160,00
zum Angebot

Was ist die beste Reisezeit für Neapel?

Wer viel in der Stadt unternehmen möchte, sollte den Frühling oder Herbst für einen Besuch von Neapel wählen. Dann sind die Temperaturen nicht so hoch und Sie können die Stadt aktiv erleben. Im Sommer, besonders im August, schließen einige Geschäfte wegen der Sommerhitze. Auch die Neapolitaner fahren dann an die nahe liegenden Strände und gehen Baden. Für einen Badeurlaub sind die Monate September / Oktober zu empfehlen. Die Strände sind nicht mehr so rappelvoll und das Meer hat noch 21 - 23 Grad.

Im Winter sollten Sie einen Schirm oder Regenkleidung einpacken. Richtig kalt wird es in Neapel eigentlich nicht. Selten fällt das Thermometer unter 6 Grad. Auch der Winter hat seine schönen Seiten. Es sind nicht mehr so viele Besucher in der Stadt und Sie können gemütlich durch die Gassen schlendern.