Ausflüge außerhalb Neapels

Auch außerhalb der Stadt Neapel liegen einige sehenswerte Ziele. Die Insel Capri lockt mit der Blauen Grotte und den hübschen Inselstädtchen. Eine Fahrt entlang der Amalfiküste führt vorbei an steilen Felswänden und durch Städte und Dörfer, die malerisch an den Hängen liegen. In das Leben antiker Städte führt ein Besuch von Pompeij, deren Leben durch einen Vulkanausbruch jäh zerstört wurde. Dem Vesuv können Sie heute einen Besuch abstatten und dabei tief in das Innere des Kraters schauen.

Wohin Sie auch fahren, die Tagesausfllüge bringen Sie bequem zu den berühmtesten Attraktionen der Umgebung.

Amalfi und Sorrent

Die Halbinsel Sorrent liegt im Süden von Neapel. Sie trennt den Golf von Neapel vom Golf von Salerno. Ihr vorgelagert ist das vielbesungene Capri. Auf einer Tagesfahrt können Sie die herrliche Landschaft genießen. Der Weg führt vorbei an tiefen Schluchten mit schroffen Felswänden und malerisch türkisblauen Buchten. An Hängen und auf den grünen Terrassen gedeihen Zitronen- und Orangenbäume, italienischer Wein und Oliven.

Die Stadt Sorrent liegt auf einem Felsplateau hoch über dem Meer. Hier finden Sie romantische Gassen, alte Kirchen und traditionelle Hotels. Die Läden verkaufen den berühmten Limoncello, den Zitronenlikör oder den Nocino einen Nußlikör. Sorrent ist für seine Holzintarsien bekannt, die von wahren Künstlern hergestellt werden. 

An der Amalfiküste sehen Sie so zauberhafte Orte wie Postiano, Amalfi oder Ravello mit bunten Häusern, die sich an den steilen Klippen festhalten.

Tagesausflüge ab Neapel:

Erlebnis Amalfiküste: Ganztägiger Ausflug ab Neapel

Erlebnis Amalfiküste: Ganztägiger Ausflug ab Neapel

Erleben Sie die malerische Schönheit der Amalfiküste und Umgebung auf einer 8-stündigen Tour per...

94 Bewertungen
ab € 90,00
zum Angebot

Tagesausflug ab Rom: Pompeji und Vesuv

Tagesausflug ab Rom: Pompeji und Vesuv

Besuchen Sie Pompeji und den Vesuv bei einem Tagesausflug ab Rom. Steigen Sie auf die Spitze des...

439 Bewertungen
ab € 134,00
zum Angebot

Ab Rom: Tagestour Amalfiküste & Pompeji in kleiner Gruppe

Ab Rom: Tagestour Amalfiküste & Pompeji in kleiner Gruppe

Erleben Sie einen ganztägigen Ausflug zur antiken Stadt Pompeji und zum Vesuv. Besuchen Sie die...

12 Bewertungen
ab € 148,00
zum Angebot

Capri

Die berühmte italienische Insel Capri mit ihren malerischen Sonnenuntergängen wurde viel besungen. Die kleine Insel im Golf von Neapel ist rund 10 Quadratkilometer groß. Sie liegt nur 5 Kilometer vom Festland entfernt. Bekannt sind ihre vielen Höhlen, von deren bekannteste die Blaue Grotte ist. Das Klima der Insel ist mild. An den grünen Hängen gedeihen Wein, Obstbäume und Olven.

Im Osten der Insel liegt der Ort Capri mit zahlreichen schicken Villen, schneeweißen Häusern und kleinen Gassen, durch die die Tagestouristen bummeln. Die Piazetta di Capri, der zentrale Platz ist tagsüber mit Menschen gefüllt. In den exklusiven Bars rund um den Platz lässt sich das Geschehen in Ruhe beobachten.

Anacapri liegt auf der Westseite der Insel. Von dort geht es über die Hauptstraße zum Leuchtturm Faro die Careno und den Abfahrtsstellen der Boote, die zur Blauen Grotte fahren. Die Grotta Azzura steht auf dem Programm aller Besucher. In der Höhle spiegelt sich das Tageslicht im Wasser, sodass es die Grotte in einen zauberhaften Farbton hüllt.

Der Vesuv

Ein gewaltiger Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 nach Christus zerstörte die Städte Pompeji, Herculaneum und Stabiae. Der Schicksalsvulkan im Südosten Neapels ist noch immer aktiv. Zur Zeit ruht der Vulkan, könnte aber wieder ausbrechen. Sein Krater hat einen Umfang von 500 Meter und ist 300 Meter tief. Bei einem Spaziergang können Sie in rund 20 Minuten den Kraterrand umrunden. An sonnigen, klaren Tagen haben Sie eine wunderbare Sicht auf den Krater und die Küste.

Nehmen Sie auch im Sommer eine Jacke mit. Oben auf der Höhe des Vulkans ist es kühler als im Tal. Im Winter sollte ein Regenschutz nicht fehlen. Festes bequemes Schuhwerk, eine Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Fernglas und Mineralwasser sind unbedingt zu empfehlen.

Der Ausflug zum Vesuv wird häufg mit einem Besuch von Pompei und Herculaenum verbunden. Dabei sind Tages- und Halbtagestouren ab Neapel möglich.

Pompeji

Während andere Ausgrabungsstätten mit ihren Säulen das Vorstellungsvermögen fordern, blicken Sie in Pompeji in eine Momentaufnahme städtischen Lebens. Der Vulkanausbruch des Vesuvs ließ am 24. August 79 plötzlich alles erlöschen und überdeckte die antike Stadt mit einer bis zu 6 Meter hohen Ascheschicht. Die Dächer der Häuser stürzten ein. Wo Menschen starben, bildeten sich im festen Gestein Hohlräume, die die Forscher mit Gips füllten. Durch diese Gipsplastiken können wir heute die letzten Minuten der Menschen sehen.  Pompeij liegt am Fuße des Vesuvs nördlich des Flusses Sarno.