Das Wetter in Paris

Paris liegt in einer gemäßigten Klimazone im Pariser Becken, im Durchschnitt 65 Meter über dem Meeresspiegel. Der Sommer ist warm und sonnig mit rund 7 Sonnenstunden am Tag. Als wärmster Monat gilt der Juli mit durchschnittlich 25 Grad am Tag und 15 Grad in der Nacht. Auch im September liegen die Temperaturen meist noch über 20 Grad und fallen dann langsam auf ca. 16 Grad im Oktober und 11 Grad im November.

In den Wintermonaten fällt das Thermometer auf rund 7 Grad am Tag und 1 - 2 Grad in der Nacht. Der Januar ist in der Regel der kälteste Monat des Jahres. Im März steigen die Temperaturen wieder langsam auf erfreuliche 12 Grad am Tag und steigern sich bis zum Mai auf über 20 Grad.

Die Regentage liegen das ganze Jahr über bei 8 bis 11 Tage pro Monat. Als trockenste Monate gelten der Juli mit 8 und der August mit 7 Regentagen. Schnee gibt es in Paris eher selten. Das sind alles statistische Werte, auf die in der heutigen Zeit nicht immer Verlaß ist. Packen Sie sich einfach einen Schirm oder eine Kopfbedeckung ins Reisegepäck, man weiß ja nie!

Wann ist die beste Reisezeit für Paris?

Paris ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Vom Reisewetter her gelten die Monate Mai / Juni und September / Oktober als die beste Reisezeit. Im Sommer kann es über 30 Grad heiß werden und die Franzosen verlassen die Stadt, um ans Meer zu fahren. In ganz Frankreich sind im August die großen Ferien, die für eine Reise mit der Familie genutzt werden. Ende August sind dann fast alle wieder da. Die französischen Ferienzeiten sind für Sie auch wichtig, wenn Sie Disneyland Paris besuchen möchten. Meiden Sie diese, da es dann in dem Vergnügungspark besonders voll sein wird.

Abgesehen von den o.g. beliebten Reisemonaten, ist die Stadt auch bei Modeevents und Messen sehr beliebt. Die Zimmerpreise liegen dann bedeutend höher als in anderen Zeiten.

Die Kleidung

Paris ist die Stadt der Mode. Die Franzosen kleiden sich gerne angemessen. Sollten Sie vorhaben, in schicke Restaurants oder die Oper zu gehen, packen Sie lieber einen dunklen Anzug oder ein Kleid ein. Eine Jeans wird hier nicht gerne gesehen. Übertreiben Sie es dabei aber nicht. Man kleidet sich dem Anlaß entsprechend elegant leger oder elegant festlich. 

Die allgemeinen Tipps für den Städteurlaub sind bequeme Schuhe - die Stadt ist groß und Sie laufen sicher viel. Packen Sie immer eine Jacke, einen Schal oder ein Tuch und einen Regenschirm ein.

Ohne Anstehen: Notre-Dame Kathedralentürme mit Guide

Ohne Anstehen: Notre-Dame Kathedralentürme mit Guide

Treffen Sie Ihren Gastgeber an der Kathedrale Notre-Dame und bewundern Sie die 70 m hohe,...

124 Bewertungen
ab € 29,99
zum Angebot

Paris: Musée d'Orsay und Montmartre Impressionist Art Tour

Paris: Musée d'Orsay und Montmartre Impressionist Art Tour

Treten Sie zurück in die Zeit, um das Jahrhundert Paris zu drehen und verlieren Sie sich in den...

ab € 75,00
zum Angebot

Ohne Anstehen: Kleingruppentour Louvre Museum

Ohne Anstehen: Kleingruppentour Louvre Museum

Vergessen Sie die Schlangen vor dem Louvre und entdecken Sie Meisterwerke der Kunst und Antike....

72 Bewertungen
ab € 79,00
zum Angebot

Die Sprache

Die Amtssprache in Frankreich ist Französisch. In der Schule lernen die Franzosen Englisch, Spanisch oder Deutsch. Damit sollte die Verständigung eigentlich gewährleistet sein, wenn nicht die jeweilige Aussprache das Ganze ein bisschen schwerer machen würde. Im Grunde kommen Sie in Paris meist auch mit Englisch zurecht. Sie müssen nur genauer hinhören, weil die Betonung der Wörter immer ein bisschen anders ist.

Viele Franzosen sprechen auch nicht gerne eine andere Sprache. Da kann es nicht schaden, wenn Sie vor Ihrer Reise ein paar wenige Worte Französisch üben.

Guten Morgen / Tag - Bonjour

Guten Abend - Bonsoir

Gute Nacht - Bonne Nuit

Hallo - Salut

Auf Wiedersehen - Au revoir

Bis bald! – À bientôt!

Bis morgen! – À demain!

Ich heiße... Je m'appelle

Wie heißen Sie? - Comment vous vous appellez?

Ich bin Deutsche(r) - Je suis Allemand(e)

Ich verstehe (spreche) kein Französisch - Je ne comprends (parles) pas le francais

Wie geht's? - (Comment) Ca va?

Ich freue mich, Sie kennenzulernen - Je suis très heureux(se) de faire votre conaissance

Danke – Merci

Bitte - S’il vous plaît

eins – un

zwei – deux

drei – trois

zehn – dix

Hundert – cent