Die Stadtviertel von München

Alle Viertel der Stadt zu nennen, würde vielleicht ein wenig zu weit führen. Wir haben die interessantesten zusammengetragen, die Sie bei Ihrem Aufenthalt in München sich sicher gerne anschauen wollen.

Die Altstadt von München

Die Altstadt ist das Herz der Stadt mit der Frauenkirche, dem Marienplatz, der Residenz und der Fußgängerzone. Im historischen Stadtkern finden Sie viele Sehenswürdigkeiten wie das berühmte Hofbräuhaus, die ehemals königliche Residenz mit dem Hofgarten, das neue Rathaus mit seinem Glockenspiel oder die Feldherrenhalle.

Zwischendem Isartor und dem Karlstor sowie dem Sendlinger Tor und dem Odeonsplatz befindet sich die Einkaufsmeile. Der Viktualienmarkt versorgt die Müncher mit frischen Obst und Gemüse aus dem Umland. Es ist immer wieder herrlich den bayerischen Marktfrauen beim Verkauf zuzuhören!

In der Altstadt findet der Besucher eine große Auswahl an Restraurants, Cafés und Wirtshäuser, die Sie mit bayerischen Schmankerln oder internationaler Küche versorgen.

Am Besten lernen Sie die Altstadt bei einem geführten Rundgang kennen z.B. bei der Feierabendtour.

Tickets für eine Erkundungstour durch Münchner Stadtviertel:

Feierabendtour in München

Feierabendtour in München

München steckt voller Geheimnisse und Unbekanntem. Entdecken Sie Ihre Stadt neu auf dieser...

2 Bewertungen
ab € 13,00
zum Angebot

2 Stunden Rundgang durch München

2 Stunden Rundgang durch München

Entdecken Sie die Highlights von München mit einem lokalen englisch- oder spanischsprachigen Guide...

2 Bewertungen
ab € 14,00
zum Angebot

Oktoberfest München mit Bier und Essen

Oktoberfest München mit Bier und Essen

Erleben Sie das Oktoberfest in München. Sehen Sie feiernde und Bier trinkende Einwohner in Dirndl...

3 Bewertungen
ab € 95,00
zum Angebot

Isarvorstadt

Rund um den Gärtnerplatz liegt die größte Zahl an Restaurants und Kneipen der Stadt in einem kleinen Umfeld, wodurch die Isarvorstadt sich zu einem Zentrum des Nachtlebens entwickelt hat. Dass das Viertel tolerant ist, zeigt sich an der schwul-lesbischen Szene, die sich hier vergnügt. Kultur finden Sie auch im Gärtnertheater und dem Marionettentheater.

Ludwigvorstadt

Sollten Sie mit der Bahn anreisen ist Ludwigvorstadt der erste Stadteil, den Sie in München zu sehen bekommen.Hier befindet sich der Hauptbahnhof. Auf der Südseite des Bahnhofs ist ein türkisches Viertel mit zahlreichen Restaurants, Geschäften und Imbissbuden. Die Theresienwiese ist jedes Jahr ab Mitte September Ziel von Vergnügungssüchtigen der ganzen Welt. Unterhalb der Bavaria und der Ruhmeshalle heißt es dann "O'zapft is", die Wiesn beginnt. Dann wird es Zeit für den Einmarsch der Wiesenwirte und Trachtengruppen. Der Bürgermeister eröffnet das Oktoberfest mit dem Faßanstich und das Wiesenbier kann strömen.

Zu anderen Zeiten finden auf dem Wiesngelände das Tollwood Festival, Frühlingsfestival und Flohmärkte statt.

Maxvorstadt

Maxvorstadt ist das Münchner Museumsviertel. Hier können Sie alte Meister wie Rubens, Botticelli oder Dürer in der Alten Pinakothek bewundern. Die Neue Pinakothek lockt mit Impressionisten wie Degas, Monet und Manet oder Kunstwerken der Deutschen Romantik von Caspar David Friedrich. Weitere bedeutende Museen und Sammlungen finden Sie im Lenbachhaus, den Staatlichen Antikensammlungen, der Glyptothek, dem Museum Brandhorst oder der Ägyptischen Staatssammlung. Nach so viel Anschauungsmaterial findet der Besucher Erholung im Alten Botantischen Garten in der Nähe des Stachus,

Nymphenburg

Westlich der Innenstadt liegt der grüne Stadtteil Nymphenburg mit seinen Parks und dem gleichnamigen Schloss. Das barocke Schloss Nymphenburg wurde als Sommerresidenz des Kurfürstenpaares Ferdinand Maria und Henriette Adelaide von Savoyen errichtet. Schauen Sie sich den prunkvollen Spiegelsaal der Amalienburg, den pompösen Festsaal und die Galerie der Schönheiten an. Romantische Naturen gönnen sich eine Fahrt in der venezianischen Gondel auf dem Schlosskanal. In der Umgebung des Schlosses finden Sie Gründerzeitvillen vom Ende des 19. Jahrhunderts.

Im Hirschgarten können Sie Münchens größten Biergarten unter schattigen Kastanien besuchen oder die Hirsche im Gehege anschauen. Kinder freuen sich über die Spielmöglichkeiten, Erwachsene über die Grillplätze.

Schwabing

Schwabing ist die Ausgehmeile der Stadt. Zwischen Münchner Freiheit und Englischem Garten befindet sich das Restaurant- und Kneipenviertel. Im Lustspielhaus sorgt die Lach- und Schießgesellschaft für angeregte Unterhaltung. Die Seidlvilla wartet mit einem Kulturprogramm von Lesungen bis klassischen Konzerten auf. Die Kinos zeigen Filme für jeden Geschmack.

In der schönen Jahreszeit geht man gerne in den Englischen Garten, der 78 Kilometer Wege für Wanderer, Radler oder Jogger bietet. Freizeitsportler aller Art finden freie Flächen zwischen den Bäumen. Sogar Surfen mitten in der Stadt ist auf dem Eisbach möglich! Auf dem Kleinhesseloher See kann man Ruder- oder Tretboot fahren.

Bei rund 7000 Sitzplätzen ist im Biergarten am Chinesischen Turm immer etwas frei. Am Nachmittag sorgt die bayerische Blasmusik für Stimmung zum Weißbier mit Radi und einer Brezn. Weitere Biergärten sind am Seehaus, Hirschau, Aumeister und das Mini-Hofbräuhaus.